Google+

He-man Kuchen – Masters of the Universe


Liebe Leute,

heute präsentiere ich den He-Man Kuchen. Ein Freund hat sich zum Geburtstag irgendein Backwerk mit He-Man von Masters of the Universe gewünscht und diesen Wunsch wollte ich ihm gerne erfüllen. In einer Gemeinschaftsproduktion mit der lieben Elly kam folgender He-Man Kuchen dabei heraus.

Zunächst backt man sich einen Kuchen seiner Wahl. In diesem Fall habe ich mich für einen Baileys Kuchen entschieden. Mit Ellys Hilfe ging es dann an die Deko. Um die Farben von Masters of the Universe aufzugreifen haben wir für den Fondantüberzug des Kuchens ein knalliges Türkis gewählt (gibts bei Xenos).


Nun ging es an die He-Man Figur. Dazu haben wir als Vorlage ein Ausmalbild benutzt. Das Bild schneidet man einfach aus und legt es als Schablone auf eine Marzipan Decke.

Das Bild findet ihr hier:

Wenn man die Grundform hat, macht man sich an die Details. Man zerlegt also das Ausmalbild in seine Einzelteile und benutzt diese wiederum als Schablone und schneidet nacheinander die Elemente in der passenden Farbe (aus Marzipan oder Fondant) aus.

Nun nur noch alles zusammenfügen und ab auf den Kuchen. Mit einem Zahnstocher haben wir zum Schluss die Konturen von Muskeln und Gesichtszügen eingeprägt.
 
Zur Verzierung haben wir noch Kuchen Fähnchen mit dem Schriftzug „Masters of the Universe“ ausgedruckt, ausgeschnitten und um eine Schnurr geklebt. Diese dann an Schaschlikspieße binden und auf den Kuchen stecken. Fertig!



Bei der Macht von Grayskull - Glück auf!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...